Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

2. Zustandekommen des Kaufvertrags

3. Preise und Zahlungsbedingungen

4. Rücktrittsrecht von Goldammer bei nicht rechtzeitiger Zahlung durch den Kunden

5. Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

6. Transportschaden

7. Widerrufsrecht und Rücksendekosten

8. Gewährleistung, Haftung, Schadensersatz

9. Beschaffungsrisiko

10. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

11. Datenschutz

12. Urheberrechte

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand


1. Anwendungsbereich


1.1. Goldammer, vertreten durch Inhaber Marc Goldammer, Fröbelstr. 34a, 40625 Düsseldorf bietet auf seiner Website http://www.goldammer.me gebrauchte Uhren zum Kauf an.

1.2. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Goldammer und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen Geschäftsbedingungen insgesamt oder teilweise abweichende AGB des Kunden entfalten keine Wirkung, außer wenn Goldammer diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

2. Zustandekommen des Kaufvertrags

2.1. Alle Angebote von Goldammer sind freibleibend und unverbindlich. Sie dienen der Information des Kunden, der damit zur Abgabe eines Angebots aufgefordert wird.

2.2 Alle von Goldammer angebotenen Uhren werden als authentisch garantiert und befinden sich in dem Zustand, der in der jeweiligen Produktbeschreibung präzise angegeben ist. Jede Produktbeschreibung wird für das jeweils einzigartige Kaufobjekt individuell erstellt und repräsentiert somit den tatsächlichen Zustand des Kaufobjektes so genau wie möglich.

2.3 Die Beschreibung kann detaillierte, hochauflösende, von Goldammer gemachte Bilder des Objektes enthalten. Alle Bilder werden ausschließlich von Goldammer gemacht und unterliegen dem Urheberrecht. Alle Bilder werden im ursprünglichen Zustand zur Verfügung gestellt und nicht nachträglich retuschiert. Lediglich Farbbalance, Sättigung, Helligkeit, Kontrast und Schärfe werden gegebenenfalls korrigiert.

2.4 Sofern nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung nicht mit Original-Papieren, -Box oder -Verpackung, sondern wird von Goldammer in einer neutralen Box und mit Garantieschein, AGB und Rechnung versandt.

2.5 Jeder Defekt des Kaufobjekts, der auf den Bildern klar erkennbar ist, jedoch nicht in der Textbeschreibung Erwähnung findet, wird als „wie beschrieben“ angesehen. Alle angebotenen Uhren wurden repariert, gewartet und eingestellt, sofern in der Beschreibung nicht anders angegeben.

2.6. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Goldammer zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bei Online-Bestellungen erfolgt die verbindliche Bestellung durch den Kunden durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“. Der Vertragsschluss kommt erst mit der ausdrücklichen Annahmeerklärung durch Goldammer zustande. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit des Kaufobjekts.

2.7. Sofern Goldammer während der Bearbeitung der Bestellung feststellt, dass die bestellte Uhr nicht mehr verfügbar ist, wird der Kunde darüber per E-Mail informiert.

2.8. Die Annahme der Kundenbestellung erfolgt durch Goldammer per E-Mail. In dieser E-Mail (Bestellbestätigung) werden Einzelheiten der Bestellung und der Zahlung aufgeführt. Die Bestellbestätigung stellt die Annahme des Angebots dar, womit der Kaufvertrag zustande kommt. Der Inhalt des Kaufvertrages richtet sich nach dem Inhalt der Bestellbestätigung und diesen AGB.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1. Alle Preise sind Endpreise in Euro zzgl. der aktuellen Versandkosten. Goldammer weist darauf hin, dass der Absatz der vertragsgegenständlichen gebrauchten Waren der Differenzbesteuerung gemäß § 25 a UStG unterliegt und keine Mehrwertsteuer anfällt. In der Rechnung wird die Mehrwertsteuer daher nicht gesondert ausgewiesen.

3.2 Der Preis kann nach vorheriger Absprache zwischen Goldammer und dem Kunden angepasst (reduziert) werden. Der reduzierte Preis gilt nur, wenn beide Parteien dem Preis ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

3.3. Der Versand der bestellten Ware erfolgt erst nach vollständiger Kaufpreiszahlung und Bezahlung der Versandkosten durch den Kunden.

3.4. Goldammer stellt dem Kunden in der Bestellbestätigung den Kaufpreis einschließlich der anfallenden Versandkosten (siehe 5.3.) als Gesamtpreis in Rechnung. Mit Erhalt dieser E-Mail (Bestellbestätigung) wird der Gesamtpreis fällig.

3.5. Der berechnete Kaufpreis muss vom Kunden innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Bestellbestätigung auf das angegebene Konto von Goldammer bezahlt werden.

4. Rücktrittsrecht von Goldammer bei nicht rechtzeitiger Zahlung durch den Kunden

4.1. Goldammer behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag ohne gesetzte Zahlungsfrist zurückzutreten, falls der Kaufpreis nicht innerhalb des in 3.5. genannten Zeitraums bezahlt wird. Bis dahin geleistete Teilzahlungen des Kunden werden innerhalb von 30 Tagen an diesen zurückerstattet.

4.2. Die Rücktrittserklärung durch Goldammer erfolgt schriftlich oder per E-Mail.

5. Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

5.1. Der Versand erfolgt am gleichen Werktag, wenn die Zahlung vor 15 Uhr MEZ eingeht, sofern nicht anders abgesprochen.

5.2. Der Versand erfolgt aus Sicherheitsgründen nur werktags von Montag bis Freitag. Am Wochenende und an Feiertagen ist die Lieferung nicht möglich.

5.3. Die Lieferung von Uhren mit einem Wert bis Euro 2.500 innerhalb der EU erfolgt ohne zusätzliche Versandkosten.

5.4. Der Versand erfolgt ausschließlich versichert und ordnungsgemäß sowie sorgfältig verpackt.

5.5 Der Versand über FedEx, TNT oder andere Kurier- oder Postdienste ist nach Absprache möglich.

5.6 Die persönliche Abholung / Übergabe der Uhr in Düsseldorf ist nach Absprache möglich.

5.6. Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den Kunden über, das heißt Goldammer trägt das Versandrisiko. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme der Ware in Verzug ist. Sofern der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung des Versands bestimmten Person oder Organisation über.

5.7 Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm ein Widerrufsrecht zu. Siehe dazu die entsprechende Widerrufsbelehrung in Abschnitt 7.

5.8 Der Käufer ist verantwortlich für Zoll, Mehrwertsteuer oder jegliche andere Importgebühren bei Lieferung in Länder außerhalb der EU. Goldammer haftet nicht für jegliche Lieferverzögerungen aufgrund von Importprozeduren und kann nicht für Importgebühren oder andere diesbezügliche Zahlungen aufkommen oder sie erstatten.

6. Transportschäden

Eventuelle Transportschäden hat der Kunde unverzüglich dem Transportführer anzuzeigen. Im Fall von Reklamationen ist der Kunde verpflichtet, den Mangel exakt zu beschreiben und binnen 3 Tagen nach Empfang der Sendung schriftlich gegenüber Goldammer anzuzeigen.

7. Widerrufsrecht

7.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben oder hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Goldammer

Fröbelstr. 34a

40625 Düsseldorf

Deutschland

E-Mail: info@goldammer.me

7.2 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus, ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

7.3 Goldammer hat ein Zurückbehaltungsrecht an der Rückzahlung, bis die Ware bei uns eingeht.

7.4 Für diese Rückzahlung verwendet Goldammer dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, sofern nichts anderes vereinbart wird.

7.5 Goldammer holt die Ware auf ihre Kosten ab.

7.6 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware durch Sie zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Uhr nicht notwendig war.

7.7 Der Käufer verpflichtet sich, jegliche Dokumente und die Verpackung sowie den gesamten Lieferumfang des gelieferten Kaufobjekts zurückzusenden.

8. Gewährleistung, Haftung, Schadensersatz

8.1. Wenn der Käufer Unternehmer ist, ist die Haftung für Mängel bei gebrauchten Sachen ausgeschlossen.

8.2. Wenn der Käufer Verbraucher ist, ist der Anspruch auf Schadensersatz wegen eines Mangels ausgeschlossen. Die übrigen Gewährleistungsrechte verjähren bei gebrauchten Waren nach Ablauf eines Jahres.

8.3. Ausgenommen von der Mängelhaftung sind die Ganggenauigkeit, die Wasserdichtigkeit (sowohl für Wasserschäden als auch für durchs Schwitzen verursachte Schäden), die Abnutzung des Bandes und gewöhnliche Abnutzungserscheinungen (Kratzer auf Gehäuse,Glas, Armbänder, ungeschützte Edelsteine oder andere Verzierungen) der gebrauchten Ware, es sei denn, es ergibt sich aus der Artikelbeschreibung von Goldammer etwas anderes.

8.4. Goldammer haftet nicht für Mängel, die durch die unsachgemäße Behandlung der Sache durch den Käufer oder Dritte entstanden sind. Dies gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen.

8.5. Das Entfernen von Markierungen, Aufklebern und anderen zur Identifizierung benötigten Kennzeichnungen der Ware führt zum Verlust des Anspruchs auf Mängelhaftung jeglicher Art.

8.6. Die Mängelhaftung erlischt in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde oder ein Dritter versucht, die Uhr eigenständig zu reparieren. In diesem Fall können Wartung oder Reparatur in keinem Fall erstattet werden.

8.7. Etwaige Haftungsausschlüsse gelten nicht für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Goldammer und ihrer Erfüllungsgehilfen, sowie nicht bei Verletzung von Leben, Leib und Gesundheit des Kunden, ebenfalls nicht bei schuldhafter Verletzung von Vertragspflichten durch Goldammer oder ihre Erfüllungsgehilfen und schließlich nicht in Bezug auf zugesicherte Eigenschaften.

8.8 Jegliche Kosten oder Verluste, die dem Käufer infolge der Nutzung der gelieferten Uhr sowie etwaiger Fehlfunktion entstehen, sind von dieser Gewährleistung ausgeschlossen. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt.

8.9 Goldammer wird durch Garantieansprüche entstandene Versandkosten nur übernehmen, wenn dies im Voraus vereinbart wurde.

9. Beschaffungsrisiko

Goldammer übernimmt kein Beschaffungsrisiko und ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Goldammer trotz eines vorherigen Kaufvertragsschlusses die vertragsgegenständliche Ware ohne eigenes Verschulden (Vorsatz oder Fahrlässigkeit) nicht vom Lieferanten oder vom Hersteller erhält.

10. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

10.1. Der Kunde kann mit Gegenansprüchen nur aufrechnen, soweit diese von Goldammer nicht bestritten werden oder rechtskräftig festgestellt wurden.

10.2. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

11. Datenschutz

Goldammer beachtet die Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes und verweist auf die Datenschutzbestimmung, die unter http://www.goldammer.me abrufbar ist. Personenbezogene Daten werden nur im technisch notwendigen Umfang, etwa für die Vertragsabwicklung, erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder anderweitig an Dritte – soweit es nicht für die Vertragsdurchführung unerlässlich ist – weitergegeben. Goldammer erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit sie für die Vertragsdurchführung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. Goldammer erteilt dem Kunden auf Verlangen Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Auskunft erfolgt in Textform (Brief, Telefax oder E-Mail).

12. Urheberrechte

12.1 Alle auf der Webseite http://www.goldammer.me befindlichen Texte sowie alle Beschreibungen, Bilder und Grafiken, ebenso wie das Layout der Webseite selbst ist alleiniges geistiges Eigentum von Goldammer. Jegliche Kopie oder Nutzung ohne vorherige schriftliche Einwilligung von Goldammer ist untersagt.

12.2 Goldammer agiert nicht als offizieller Händler eines oder mehrerer Uhrenhersteller(s). Goldammer ist in keiner Weise mit einem Uhrenhersteller verbunden. Alle Markenzeichen, Markennamen und Designs sind Eigentum der jeweiligen rechtlichen Inhaber.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

13.1. Für die Rechtsbeziehungen der Parteien findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

13.2. Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ohne Gerichtsstand im Inland ist, ist München ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

13.3 Nebenabsprachen oder Ergänzungen zu diesen AGB sind nur verbindlich, wenn sie in schriftlicher Form entsprechend § 126b BGB abgeschlossen werden.